Planspiel Demokratiebildung

Zum Ende des Schuljahres nahmen die Schüler:innen der Klassen 9c und 9d bei einem Planspiel zur Demokratiebildung des Medienkompetenzteam Karlsruhe (https://medienkompetenz.team/) teil. Das Planspiel „Monolizien“ führte den Realschüler:innen vor Augen, wie wichtig Demokratie für eine freie und offene Gesellschaft ist und wie schnell Mechanismen kippen können und Diskriminierungen entstehen können, wenn die einzelnen Säulen einer Gesellschaft gleichgeschaltet werden.

Herzlichen Dank an Martin und Daniel vom Medienkompetenzteam Karlsruhe für den spannenden Vormittag!

Von der Projektgruppe „Tull@ schreibt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.