MEDIEN AN DER TULLA-REALSCHULE

Die Tulla-Realschule verfügt über interaktive Whiteboards in allen Klassenzimmern. Die Kombination aus Computer und Tafel ermöglicht eine moderne und dynamische Unterrichtsgestaltung und durch das Internet hohe Flexibilität im Unterricht. Außerdem bietet das Smartboard der Lehrkraft verschiedenste Viualisierungsmöglichkeiten, sodass alle Sinneskanäle der Schülerinnen und Schüler angesprochen werden können.


Um einen modernen Unterricht zu gewährleisten, hat unsere Schule iPads im Einsatz. So ist ein Recherchieren oder die Arbeit mit Apps in den unterschiedlichsten Fächern und an verschiedenen Orten möglich. Im Zuge der Anschaffung wurde unser gesamtes Schulhaus mit W-LAN ausgeleuchtet, sodass ein Zugriff überall gewährleistet ist. Mit den in allen Klassenräumen installierten Apple-TVs können die Inhalte der Tablets problemlos auf die interaktiven Whiteboards projeziert werden.

Um die Medienvielfalt an unserer Schule bestmöglich voranzutreiben, werden durch das Schüler-Medienmentoren-Programm (SMEP) in Zusammenarbeit mit dem LMZ Schülerinnen und Schüler im Bereich der Medien ausgebildet, um sich aktiv an unserer Schule einzusetzen und ihr technisches Knowhow sowie Wissen über die Medienwelt mit anderen zu teilen.

Mehr Informationen zu SMEP