Erinnerung aufpolieren – Tulla-Realschüler beim Stolperstein Gedenkgang

Wie bereits im vergangenen November nahmen auch beim diesjährigen Gedenkgang des Vereins „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“ am Sonntag, 21.062020 Tulla-Realschüler teil und halfen beim Stolpersteine putzen. Mit dieser wichtigen Geste sollen Erinnerungen an ehemalige Karlsruher Bürgerinnen und Bürger, die während des Nationalsozialismus verfolgt und getötet wurden, „aufpoliert“ werden. Gegen das Vergessen dieser Schicksale von ehemaligen Mitbürgerinnen und Mitbürgern erarbeiten verschiedene Schülergruppen aktuell auch einen Gedenkgang, der dann im Herbst für Mitschüler und interessierte Menschen angeboten wird.

Informationen zu weiteren Aktionen und zum Verein „Gegen Vergessen – Für Demokratie e.V.“ sind auf der Homepage http://www.erinnerung-aufpolieren.de/ zu finden.

von: Projektgruppe „Tullaner schreiben“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.