Der 69. Europäische Wettbewerb 2022

Unsere Preisträgerinnen von links nach rechts: Zoe Schißler (9b), Denise Blé (9b),

Irina Salzseiler (9b), Aslin Uslu (6a), Dimitra-Raluca Miscoci (10c), Sumaya Igwesi (6a), Dalila Omerhodzic (9b), Lina Baigeldin (9b), Khadije Majed (6a), Alessia Messina (6a),

Hafsa Shah (10b) und Lucy Löwel (6a)

Leider nicht anwesend war Zoe Engelmann (6a).

Die verantwortlichen Lehrkräfte waren Frau Roth und Frau Pils.

 

Dieser Mal- und Kunstwettbewerb ist vor über 30 Jahren ins Leben gerufen worden und seitdem eine willkommene Abwechslung für Schüler/Innen, ob groß oder klein, sich kreativ mit anderen zu messen.

Die diesjährige Preisverleihung zum „Europäischen Wettbewerb“ fand unter dem Motto: „Nächster Halt: Nachhaltigkeit“ am 23. Juni im Bürgersaal des Karlsruher Rathauses statt.

Unsere Schülerinnen und Schüler, aus den Klassen 6, 9 und 10, nahmen unter Anleitung ihrer Kunsterzieher teil.

Die Ergebnisse waren wieder sehr beeindruckend und wurden mit etlichen Auszeichnungen gekrönt. Von der Jury wurden 13 Teilnehmer (diesmal nur Mädchen) für Ehrungen eingeladen.

Zur Preisverleihung waren nicht nur der Bürgermeister Herr Lenz anwesend, sondern auch die Eltern und Verwandte unserer Geehrten.

Mit Stolz kann man sagen, dass die Schülerinnen und Schüler unserer Schule es auch in diesem Jahr wieder geschafft haben, sich positiv in Szene zu setzen.

Bravo, weiter so!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.