Unglaublicher 1. Platz bei den SCHÜLER-LEICHTATHELTIK-MEISTERSCHAFTEN

Diese fanden am Dienstag, den 06. Februar 2018 in der Messe Karlsruhe statt.

Mit 19 Schülerinnen und Schülern der Jahrgänge 2005-2007 nahmen wir an den Schüler – Leichtathletik – Meisterschaften teil.

Der Wettkampf fand nun schon das vierte Mal in der Messehalle statt. Die Veranstalter bereiteten dieses Jahr die Halle erst für die „Profi´s“ vor, die ihren Wettkampf dieses Jahr vor den „Kleinen“ durchführten. Aus diesem Grund wurden die besten Schülerinnen und Schüler des vergangenen Jahres am Samstag, den 3.Februar 2018 eingeladen, um sich bei den „Großen“ präsentieren zu dürfen. Aus unserer Schule wurde Luca Anthonio Voccia (Klasse 6b) die Ehre zuteil, der bei diesem „Einlagelauf“ den achten Platz belegte.

Unsere Schüler und Schülerinnen waren durch die Neuanschaffung von Sprint- und Sprungspikes, die vom Förderverein gesponsert wurden, das einheitliche Outfit und die professionelle Hallensituation super motiviert.

Beeindruckend war die Vollständigkeit unseres Teams -nur ein Krankheitsausfall, sodass wir in jeder Disziplin Punkte für die Schulwertung sammeln konnten.

Wie auch die Jahre zuvor Nach war der Zeitplan perfekt ausgearbeitet und auch eingehalten.

Dementsprechend startete der Wettkampf für unsere Schüler/Innen um 9.20Uhr und endete gegen 17.00Uhr.

Unsere Medaillenkinder in diesem Jahr waren:

 

  • Justice Thompson       im Hochsprung mit 1,45m / 1.Platz
  • Elsa Ramadani             im Weitsprung mit 4,10m / 2. Platz
  • Veronika Kremer        im Hochsprung mit 1,35m / 3.Platz

im Weitsprung mit 4,31m / 3.Platz

Dieses Jahr war eine höhere Teilnehmerzahl zu verzeichnen, was unsere Schüler/Innen nicht davon abhielt sehr gute bis gute Platzierungen zu erzielen, weil sie trotz der wenigen Trainingszeit ihr Leistungsvermögen steigern konnten und sich auch in schweren Phasen, zum Beispiel beim 600m/800m-Lauf, durchbissen.

Nachdem ein paar Tage vergangen waren und die Auswertungen endlich in der Schule eintrafen, konnten wir überraschend feststellen, dass unsere „kleinen Profis“ in der Schulwertung die Nase vorne hatten.

Somit wurde unser Team zur Ehrung in die Sparkasse am Europaplatz eingeladen und mit anderen Schulen und herausragenden Sportlern in ihren Disziplinen von wichtigen Karlsruher Persönlichkeiten ganz persönlich geehrt.

Ein besonderer Dank geht an Kim Baumann und Nikola Ihle (beide 9c), die den ganzen Tag unsere Athleten/Innen betreut und motiviert haben.

Mit sportlichen Gruß

Eure Sportlehrerin Frau Pils

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.