FORMULARE

Sollte Ihr Kind krank sein, denken Sie bitte unbedingt an die rechtzeitige Krankmeldung!
Diese muss bis 9 Uhr erfolgt sein, sonst gilt das Kind als unentschuldigt.
Eine Krankmeldung kann zwischen 8 Uhr und 9 Uhr direkt im Sekretariat erfolgen (persönlich oder telefonisch Tel.: 0721 / 133-46 14), ist aber auch vor 8 Uhr möglich (auf den Anrufbeantworter sprechen).
Nach der Krankheit muss direkt am ersten Tag eine schriftliche Entschuldigung beim Klassenlehrer abgegeben werden, sonst ist die gesamte Fehlzeit unentschuldigt.

ZUR INFORMATION
Wird in der unentschuldigten Zeit eine Klassenarbeit geschrieben, wird diese mit ungenügend (Note 6) gewertet.

Für den Umgang bei Konflikten erarbeitet die Schule zur Zeit einen Leitfaden; bitte orientieren Sie sich derzeit an diesen Empfehlungen. Im PDF können Sie die Handlungsweise einsehen.

Im Schuljahr sind jeweils bestimmte Termine zu berücksichtigen:

  • Einschulung: immer am zweiten Schultag um 14 Uhr in der Schule; Bewirtung mit Hilfe der neuen Sechstklasseltern und dem Förderverein
  • Verbindliche Anmeldung zu den AGs in den ersten beiden Wochen; Infos über Aushang (Schule) oder Infoblätter
  • Klassenpflegschaftsabende: Pro Schulhalbjahr ist ein Klassenpflegschaftsabend abzuhalten. Der 1. Klassenpflegschaftsabend findet etwa Ende September statt, die Schule lädt ein. Wichtige Punkte sind die Vorstellung der Fachlehrer und die Wahl der Elternvertreter. Der zweite Klassenpflegschaftsabend findet zu Beginn des zweiten Schulhalbjahrs statt.
  • Themenwochen: In der Woche vor den Herbstferien und der vor den Osterferien finden Themenwochen statt. Informationen zu den Inhalten der Themenwochen in den einzelnen Klassenstufen finden Sie beim Reiter „Schule allgemein“.
  • Ausgabe der Halbjahresinformation Ende Januar / Anfang Februar.
  • Elternsprechtag: Nach Ausgabe der Halbjahresinformationen Ende Januar / Anfang Februar. Er bietet die Möglichkeit für Gespräche mit allen Lehrern, jeweils 10 Minuten. Hier finden Sie Planungshilfen.
  • Informationsabende: Es gibt spezielle Informationsabende für Eltern zur Wahl des Wahlpflichtfachs (Frühjahr in Klasse 6 für Klasse 7), zum Sozialpraktikum  (Ende Klasse 8 für Klasse 9), zum Beruflichen Praktikum – BORS (Anfang Klasse 9 für Klasse 9); Informationen erhalten Sie rechtzeitig über die Schule, die Klassenlehrer und/oder die Elternvertreter.
  • Probentage in Baerenthal: Die Kinder, die im Schulchor, der Schulband oder anderen musikalischen AGs tätig sind, fahren im Februar im allgemeinen zweieinhalb Tage ins Elsass nach Baerenthal zu intensiven Probetagen
  • Faschingsferien rund um Fasching bestehen aus beweglichen Ferientagen und stehen daher in den vielen Kalendern nicht drin.
  • Frühjahrskonzert: Meistens im April veranstalten der Schulchor, die Schulband und weitere musikalische AGs ein Frühjahrskonzert, das durch weitere Beiträge einzelner Schüler, Gruppen oder Klassen erweitert wird. Der französische Partnerchor nimmt ebenfalls an dem Konzert teil.
  • Entlassfeier Klasse 10: Im Juli werden die Zehntklässler feierlich entlassen. Die Schüler und Eltern der neunten Klassen übernehmen einen Teil der Organisation und den Abbau.

Weitere Terimine finden Sie in unserem Kalender.

Die vorliegende Schul- und Hausordnung führt Regeln auf, die uns helfen, in einer Atmosphäre gegenseitiger Achtung zu lernen und zu arbeiten. Alle am Schulleben Beteiligten haben das Recht auf störungsfreien Unterricht und die Pflicht, ihren Beitrag dazu zu leisten.

Bei der Anmeldung geben Sie Ihre Kontaktdaten an. Es ist wichtig, dass diese immer aktuell gehalten werden, damit die Schule Sie wenn nötig erreichen kann.
Sollte sich an Ihren Daten etwas ändern (z. B. Anschrift, Telefonnummer, Handynummer, Emailadresse, im Notfall alternativ zu verständigende Personen), teilen Sie dies der Schule bitte mit.
Eine Vorlage für Ihre Informationen an die Schule finden Sie hier.
Bitte passen Sie es entsprechend an und geben Sie es beim Klassenlehrer oder im Sekretariat ab.

Hier können Sie sich einen Aufnahmeantrag als PDF-Datei zum Ausdrucken anzeigen lassen, den Sie uns bitte mit der Post an die Adresse (1. Vorsitzende) schicken oder einfach im Sekretariat der Schule abgeben.
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Förderverein.

PRÜFUNGSVORBEREITUNG

Das PDF fasst alle wichtigen Informationen zur Abschlussprüfung zusammen.
Zusätzlich finden Sie hier zwei Handreichungen zum Thema Fük und zum Abschlussprüfung.

Da die Eurokom genauso stark gewichtet wird wie die schriftliche Prüfung im Fach Englisch oder Französisch, sollte sie natürlich genauso ernst genommen werden… Deshalb hier nochmals als PDF-Datei das Wichtigste in Kürze.
Wer ausführlicher informiert werden will, findet hier die zentralen Maßstäbe zur EuroKom des Ministeriums.

KONTAKT
Sie haben Fragen oder benötigen weitere Informationen? Unser Sekretariat hilft gerne weiter.
  • Forststraße 4, 76131 Karlsruhe
  • 0721-133-4614
  • poststelle@tulla-realschule.de